El Feng Shui y los alimentos

Im Sommer nach Feng Shui essen

Feng Shui und Essen sind enger miteinander verbunden, als man auf den ersten Blick denken könnte.

Das klassische Feng Shui beschäftigt sich einerseits mit dem Raum, den wir bewohnen, und dessen Einfluss auf uns. Auf der anderen Seite beschäftigt sich die traditionelle chinesische Medizin mit dem Raum unseres Körpers. In beiden Fällen wird das Gleichgewicht mit Hilfe von Yin & Yang, und den 5 Elementen (Holz, Feuer, Erde, Metall und Wasser) gesucht.

Darüber hinaus nutzt die chinesische Medizin auch Nahrungsmittel, um den Körper auszugleichen und vermeidet so Krankheiten oder Unregelmäßigkeiten in seiner gesunden Funktion. Wenn diese gegensätzlichen Kräfte mit der Nahrung ausgeglichen werden, verbessern sic halle Funktionen des Körpers und er wird entgiftet.

Gerade jetzt im Sommer möchte ich die Gelegenheit nutzen, um über die Beziehung zwischen Feng Shui und Essen zu sprechen. Ich lade dich ein, weiterzulesen und zu entdecken, wie du dein Essen zum Verbessern oder Stärken deiner Gesundheit und generell deines Wohlbefindens einsetzen kannst.

Feng Shui und unsere Nachrungsmittel. Wie kann uns unser Essen im Sommer helfen?

Der Sommer ist die Jahreszeit des Feuerelements und der natürliche Status dieses Elements ist die Hitze. Der entsprechende Geschmack für diese Jahreszeit ist witziger weise bitter.

Der bittere Geschmack ist meist kalt und schützt so unser Herz im Sommer vor Überhitzung. Zu den bitteren Lebensmitteln gehören zum Beispiel Rucola, Schnittlauch, Zitrone, Schafskäse oder Roggen.

Die Hitze verstärkt unsere Symptome im Oberkörper, wie z. B. rotes Gesicht und Kopf, rissige Lippen, Hitzegefühl, übermäßiges Schwitzen, Kopfschmerzen, brennende Augen, Durst, Herzklopfen, bitterer Geschmack im Mund, hoher Blutdruck und heiße Hände und Füße.

Äußere Hitze ist anstrengend für den Körper!

Und wenn wir im Urlaub nicht die Möglichkeit haben, uns zu entspannen, ist es wichtig, Frische und Vitalität durch die richtigen Lebensmittel aufzunehmen.

Der beste Tipp, den ich dir für die heißesten Tage geben kann: Trinke jeden Tag Wasser mit Zitrone. Der Grund? Der saure Geschmack hilft uns, unsere Vitalität zu erhalten, gibt uns Leichtigkeit und einen frischen Teint.

Mit erfrischenden Lebensmitteln können wir der äußeren und inneren Hitze entgegenwirken. Denk daran, dass der saure Geschmack hier eine wichtige Rolle spielt, da er die Wärme ableitet und unser Herz schützt. Auch Kombinationen aus gekochtem Gemüse und bitterem Blattsalat, wie z.B. Rucola, wirken der Hitze gut entgegen. Nimm sie in deinen Essensplan für den Sommer mit ein!

Und noch etwas, Leute die sehr unter der Hitze leiden, sollten einen erhöhten Alkoholkonsum vermeiden. Genause wie große Mengen an Fleisch, geräucherte und sehr salzige Lebensmitteln (z. B. Pommes frites, Pizza oder Würstchen). Und leider auch scharfe Gewürze wie Knoblauch, Chili und Ingwer und auch schwarzen Tee und Kaffee.

Denk daran, auch wenn wir gerne im Sommer leicht essen und nicht so viel Hunger haben, wir sollten an unsere innere Mitte denken und die braucht gekochtes Essen.

Ich möchte dich dazu ermuntern meine Feng Shui und Essen Tipps einmal auszuprobieren und auch bei der Zubereitung deiner nächsten Mahrzeiten im Hinterkopf zu behalten. Melde dich bei mir, wenn du eine Frage hast. Geniesse deinen Sommer auf gesunde Weise und mit viel Vitalität!

Ich möchte keine Artikel über FengShui verpassen
Und ich will meine kostenlose Checkliste: ‘Schaffen Sie sich ein gesundes Zuhause’ von Kirstin Weber.
ICH MÖCHTE MICH FÜR DEN NEWSLETTER ANMELDEN
Hallo! Ich bin Kirstin Weber und in diesem Raum werde ich mit Ihnen die Geheimnisse der alten Kunst des Feng Shui teilen. Tipps, Schlüssel, Schulen und Methoden dieser Wissenschaft, die unsere Umwelt mit unserem eigenen Leben in Einklang bringt, um uns zu helfen, unser persönliches und berufliches Wohlergehen zu verbessern.
Scroll to Top